SEMINARE

Die hermetischen Seminare nach Peter van Veen

Die fünf hermetischen Seminare nach Peter van Veen (www.der-hermetische-weg.de) bilden eine spirituelle Grundausbildung, basierend auf den uralten Traditionen der westlichen Esoterik. Es handelt sich dabei um einen hoch effizienten und auch sicheren Weg der spirituellen Entwicklung.

Die westliche Esoterik geht zurück auf die Mysterien der uralten persischen, ägyptischen und griechischen Kulturen. Im Beginn unserer Zeitrechnung kam der für die Menschheit so unendlich wichtige Christus-Impuls hinzu. In der weiteren Entwicklung sind zu nennen die mittelalterliche Alchemie, der Templer-Orden, die Rosenkreuzer, in der neueren Zeit dann die Anthroposophie. Aus dieser wiederum entwickelten sich die vielen Zweige der Esoterik, der Spiritualität, wie wir sie heute antreffen.

Trotz der grossen Unterschiede der einzelnen esoterischen Traditionen zielen ihre Techniken immer auf dasselbe, was auch bis heute gültig ist: Durch spirituelle Uebungen arbeiten wir – in der heutigen Zeit mit vollem Ich-Bewusstsein – an unseren drei grundlegenden Wesensgliedern, nämlich am physischen Leib, am Aetherleib und am Astralleib. Dadurch gestalten wir sie um, reinigen sie von negativen Kräften, verbinden uns mit den Kräften des Lichtes und der Liebe. Durch diesen Prozess gestalten wir allmählich unsere höheren geistigen Wesensglieder aus, welche beim heutigen Menschen erst anlageweise vorhanden sind (Geistselbst, Lebensgeist, Geistesmensch). Parallel dazu entwickeln sich in uns auch sog. «übersinnlichen» Fähigkeiten, welche mit der Aktivierung der Chakren zusammenhängen.

Obschon die Ziele der geistig-seelischen Entwicklung durch spirituelle Uebungen zu allen Zeiten dieselben waren, müssen diese Uebungen und Techniken immer wieder an den aktuellen Entwicklungszustand der Menschen sowie an die mit der Erde verbundenen geistigen Kräfte angepasst werden. Mit spirituellen Techniken, die vor 3000 Jahren wirksam waren, erzielen wir heute nicht mehr, oder nur sehr mühsam, die erwünschten Resultate.

Die Seminare des hermetischen Weges sind aus diesem Grund eine Neuanpassung der spirituellen Ausbildung an die heutige Zeit. Die vermittelten Techniken wirken schnell und effizient, stundenlanges tägliches Ueben ist nicht mehr nötig – analog zum heutigen Leben, wo ebenfalls alles immer schneller vor sich geht.

Im Folgenden finden Sie Beschreibungen zu den einzelnen Seminaren. Diese können nur in der angegebenen Reihenfolge absolviert werden. Sie finden jeweils an zwei aufeinander folgenden Tagen statt. Gruppenseminare gibt es zurzeit keine. Für Einzelseminare können individuelle Termine abgemacht werden.

Die fünf Seminare des hermetischen Weges werden überall in Deutschland und in der Schweiz auf dieselbe Art und Weise durchgeführt. Es ist möglich die einzelnen Seminare bei verschiedenen Lehrern zu absolvieren. Siehe dazu: www.der-hermetische-weg.de.

 

Seminar 1: Erweckung der Kundalini-Kraft (nach Peter van Veen)

 

Übersicht:

  • Erweckung der Kundalini-Kraft – des grossen Potenzials im Menschen
  • Anregung und Nutzung der Intuition
  • Kennen- und Verstehenlernen der kosmischen Sprache
  • Bewusstes Erleben der Kräfte in den Chakren
  • Kontakt mit dem Höheren Selbst
  • Auflösen von Lebensproblemen und karmischen Blockaden
  • Tiefe spirituelle Erfahrungen

Das Seminar «Erweckung der Kundalini-Kraft» beinhaltet die Vermittelung der sieben Ringe der Kraft. Diese gehen aus den Lehren des Hermes Trismegistos hervor, des Urvaters der Alchemie.
Die durch die ersten vier Ringe aktivierten feinstofflichen Energien habe zur Folge, dass die ansonsten «hermetisch» verschlossene Kammer der Kundalini geöffnet wird. Die Erweckung der Kundalini-Kraft bewirkt das bewusste Erleben der Kräfte in den sieben Chakren.
Im fünften Ring begegnet der Teilnehmer dem Höheren Selbst, aussdem lernt er die kosmische Sprache verstehen.
Der sechste Ring bewirkt die Bewusstwerdung des Selbst, des ICH, und ermöglicht die Entwicklung neuer Fähigkeiten.
Beim siebten Ring erlebt der Teilnehmer tiefe und weitreichende spirituelle Erfahrungen.
Der Prozess der sieben Ringe ermöglicht die Erweckung der Kundalini-Kraft auf sichere, ungefährliche Art und Weise, nämlich geführt durch das Höhere Selbst.

Für den Besuch des Seminares «Erweckung der Kundalini-Kraft» sind keine Vorkenntnisse nötig. Jeder, der sich persönlich und spirituell entwickeln möchte, kann teilnehmen. Die im Seminar erlernten Techniken werden in schriftlicher Form abgegeben und können zuhause vertieft werden. Alle Techniken werden sitzend auf einem Stuhl durchgeführt. Besondere Kleidung ist nicht erforderlich.

Die Techniken dieses Seminares führen zu einem grundlegend anderen, zum positiven veränderten Leben und Erleben der Teilnehmer.

Preis:   Fr. 430.--  /  370.-- ermässigt*

* Schüler, Studenten, Auszubildende, Rentner, IV-Rentner, Alleinerziehende mit mindestens einem minderjährigen Kind, Sozialhilfeempfänger zahlen die ermäßigte Gebühr.

Termine:
Alle Seminare finden in Surava statt.
 Termine jederzeit auf Anfrage.
 
 
 

Seminar 2: Oeffnung des dritten Auges (nach Peter van Veen)

 

Das zweite Seminar fördert die Erdverbundenheit und die Lebenskraft. Durch eine besondere Technik wird das dritte Auge geöffnet. Der Teilnehmer erhält Zutritt zur Akasha-Chronik. Karma kann aufgelöst werden. Blicke in die sieben Lichtwelten werden ermöglicht. Es erfolgt eine Aura-Reinigung. Der Teilnehmer knüpft Kontakte zu Lichtwesen.

Preis:   Fr. 570.--  /  490.-- ermässigt*

* Schüler, Studenten, Auszubildende, Rentner, IV-Rentner, Alleinerziehende mit mindestens einem minderjährigen Kind, Sozialhilfeempfänger zahlen die ermäßigte Gebühr.

Termine:

 Alle Seminare finden in Surava statt. Termine jederzeit auf Anfrage.

Seminar 3: Entdeckung des spirituellen Potenzials (nach Peter van Veen)

 

Zuerst begegnet der Teilnehmer vier heilenden Urkräften. Dann erlernt er eine Technik zum Schutz seiner Aura. In einem weiteren Schritt nimmt der Teilnehmer geistige Energien wahr. Auch entdeckt er sein spirituelles Potenzial sowie seine Lebensaufgabe. Eine besondere Meditation ermöglicht es ihm die Einheit seiner sieben Chakren zu erfahren. Den Abschluss des Seminars bildet die Begegnung mit der Energie der kosmischen Liebe.

Preis:   Fr. 570.--  /  490.-- ermässigt*

* Schüler, Studenten, Auszubildende, Rentner, IV-Rentner, Alleinerziehende mit mindestens einem minderjährigen Kind, Sozialhilfeempfänger zahlen die ermäßigte Gebühr.

Termine:
 
 

Alle Seminare finden in Surava statt. 

Termine jederzeit auf Anfrage.

 

 

Seminar 4: Die sieben Schlüssel der Alchemie (nach Peter van Veen)

 

Im vierten Seminar wird der siebenstufige alchemistische Prozess vermittelt. Dabei werden nacheinander drei Energien aktiviert: die universelle Energie, die Manifestationsenergie und die Attraktionsenergie. Danach begegnet der Teilnehmer dem Hüter des Unterbewusstseins. Diese Konfrontation ermöglicht anschliessend die Aktivierung der Kräfte des Unterbewusstseins. Die Oeffnung des Portals und die Zubereitung des «Steins der Weisen» bilden die letzten beiden Stufen des alchemistischen Werkes.

Preis:   Fr. 730.--  /  650.-- ermässigt*

* Schüler, Studenten, Auszubildende, Rentner, IV-Rentner, Alleinerziehende mit mindestens einem minderjährigen Kind, Sozialhilfeempfänger zahlen die ermäßigte Gebühr.

Termine:

 Alle Seminare finden in Surava statt.

Termine jederzeit auf Anfrage.

 

 

Seminar 5: Die hermetischen Einweihungen (nach Peter van Veen)

 

Meister des hermetischen Weges

Das fünfte Seminar bildet den Abschluss der Ausbildung zum Meister des hermetischen Weges. Es beinhaltet die Vermittlung von vier hermetischen Einweihungen, der Arthus-Einweihung, der Yoga-Einweihung, der Shaolin-Einweihung und der Pharaonen-Einweihung.
In früheren Epochen wurden diese Einweihungen den Schülern von Priestern weitergegeben. Die Kräfte der Techniken aus den Seminaren eins bis vier befähigen heute die Teilnehmer zur Selbsteinweihung.
In der Arthus-Einweihung erlernen die Teilnehmer die Arbeit mit dem «Stein der Weisen». Dieser ermöglicht die Transformation negativer Zustände in positive.
Die Yoga-Einweihung bewirkt die Konfrontation mit den Basiskräften der Welt. Danach begegnet man dem Hüter des Ueberbewusstseins.
Die Shaolin-Einweihung befreit das Selbst.
Die Pharaonen-Einweihung macht den Teilnehmer zum Meister des hermetischen Weges.
Die Entdeckung des «geistigen Juwels» und seiner Energie schliesslich ermöglicht eine völlige Neugestaltung des eigenen Lebens.
Mithilfe des Steins der Weisen kann der Teilnehmer tiefgreifende eigene Probleme auflösen oder als spiritueller Berater Probleme für einen Klienten transformieren.

Preis:   Fr. 830.--  /  750.-- ermässigt*

* Schüler, Studenten, Auszubildende, Rentner, IV-Rentner, Alleinerziehende mit mindestens einem minderjährigen Kind, Sozialhilfeempfänger zahlen die ermäßigte Gebühr.

Termine:

 Alle Seminare finden in Surava statt.

Termine jederzeit auf Anfrage.

 
Wird gesendet - bitte warten